Das besondere Feature dieser Seite ist der sog. Eingangstunnel. In diesem Eingangstunnnel, der zur Hauptseite leitet, können Sie die Spannung und Erwartung Ihres Besuchers steigern, ihn sozusagen hereinlocken. Begrenzen Sie diesen Tunnel aber auf vier bis fünf Seiten, oder bieten Sie immer ei-nen „short cut“, eine Abkürzung zur Haupt- bzw. Kernseite an.

Lockmittel
Versuchen Sie, durch spezielle Angebote auf sich aufmerksam zu machen. Bieten sie spezielle Informationen an, die sonst schwer zu finden sind, oder kostenlose Software, oder Spiele. So können Sie auch Besucher auf Ihre Seite locken, die an Ihrem Angebot eigentlich gar kein Interesse hatten (dies gilt vor allem für Werbeseiten).

Viele Seiten beginnen auch mit einem „Mini-Eingangstunnel“, der aus nur einer Seite besteht. Dieser sog. „Splash Screen“ hat die Aufgabe, sehr schnell auf dem Monitor des Besuchers zu erschei-nen (d.h. kleine Datei mit schneller Übertagungszeit, max. 15 sec), um ihn anzulocken, neugierig zu machen und kurz über das zu informieren, was ihn erwartet. Wenn ein Besucher schon beim Aufruf der ersten Seite Ihrer Web-Site mit langen Wartezeiten konfrontiert wird, ist die Gefahr eines „Abspringens“ wesentlich höher, als wenn er sich schon innerhalb Ihres Angebotes befindet und nun für spezielle Informationen etwas warten muß.

Auf der Kernseite bieten Sie Ihre Informationen an und bieten auf sie mittel Hyperlinks Zugriff. Hierbei müssen Sie nicht zwingend Ihr komplettes Angebot auf einer Kernseite anbieten, Sie können auch zwei oder drei Kernseiten zur Verfügung stellen, die jeweils andere Aspekte Ihres Angebotes in den Vordergrund stellen.